Über uns

CUMERIUS MANAGEMENT GMBH

Das sind wir

Die Cumerius AG ist eine eigentümergeführte Unternehmensgruppe mit Schwerpunkt „Zweitmarkt Lebensversicherung“ und „Selfstorage“.

Die Marke CFI

Unter der Marke CFI FAIRPAY kauft und beleiht die Cumerius Lebensversicherungen im Zweitmarkt und ist darüber hinaus mit der Verwaltung bestehender Policenportfolios für Kunden beauftragt. CFI FAIRPAY seit vielen Jahren ein führender Anbieter im Bereich Lebensversicherungszweitmarkt und ist Mitglied im BVZL Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.V..

CFI Fairpay kauft Ihre Lebensversicherung

Ihre Lebensversicherung fair verkaufen, bringt Ihnen mehr Erlös und bestmöglichen Schutz.

Die CFI Fairpay ist eine Marke der Cumerius Management GmbH. Seit vielen Jahren sind wir ein führender Anbieter auf dem deutschen Zweitversicherungsmarkt.

Ihre Vorteile mit CFI

Wenn Sie Ihre Lebensversicherung an uns verkaufen, sind Sie in guten Händen. Mit CFI Fairpay erhalten Sie beim Verkauf der Lebensversicherung einen höheren Kaufpreis, als bei der Kündigung der Lebensversicherung. Außerdem behalten Sie beim Verkauf einen Todesfallschutz.

Sie fragen sich, warum wir Ihre Lebensversicherung kaufen möchten? Wir kaufen Ihnen Ihre Lebensversicherung ab, um diese weiterzuführen und in der Zukunft Verzinsungen zu erhalten. Sie erhalten von diesen zukünftigen Verzinsungen auch einen Vorteil, denn wir bezahlen Ihnen einen Kaufpreis, der meistens 3 bis 5 % höher ist, als der Rückkaufswert. 

Verkaufen Sie Ihre Lebensversicherung an uns und Sie sind in guten Händen!

FAQ

Was Sie über CFI und Lebensversicherungen wissen sollten

Auf dem deutschen Zweitmarkt für Lebensversicherungen können Privatpersonen in Deutschland Ihre Kapitallebens- oder Rentenversicherung an bestimmte Unternehmen verkaufen.

Seit 1999 gibt es den Zweitmarkt, auf dem Privatpersonen die Möglichkeit haben die Lebensversicherung zu einem Garantiezins zu verkaufen, anstatt diese zu kündigen.

Beim Verkauf der Lebensversicherung kann in der Regel 3 bis 5% mehr Geld für die Police geboten werden, im Vergleich zum aktuellen Rückkaufwert. Somit ist der Verkauf eine bessere Alternative als die Kündigung der Lebensversicherung.

Der BVZL ist der „Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.V.“. Beim BVZL handelt es sich um einen Zusammenschluss der spezialisierten Unternehmen des Zweitmarkts, welcher im Mai 2004 gegründet wurde.

Die Interessensvertretung soll sich mit rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Fragen rund um das Thema Lebensversicherungs-Zweitmarkt beschäftigen und sich in internationalen Zweitmärkten engagieren.

Durch den Zusammenschluss des BVZL sollen Verbraucher durch ein Regelwerk geschützt werden, um einen transparenten und sicheren Verkaufsprozess der Lebensversicherungen zu gewähren. Demnach werden nur Unternehmen im BVZL Mitglied, wenn  sie bestimmte Kriterien erfüllen. 

Um Mitglied im BVZL zu werden, müssen Unternehmen bestimmte Standards erfüllen:

  • Die Prüfung des Lebensversicherungsvertrags und die Erstellung eines Angebots werden kostenlos angeboten und es werden keine Bearbeitungsgebühr genommen.
  • Außerdem ist der von Ihnen ausgezahlte Kaufpreis höher als der Rückkaufswert der Versicherung.
  • Dieser Kaufpreis wird unmittelbar nach Bestätigung der Übertragung durch die Versicherungsgesellschaft in kompletter Höhe auf das Konto des Verkäufers überwiesen.
  • Mitgliedunternehmen bieten an, den Kauf im Treuhandwege oder mit Bürgschaft einer deutschen Großbank zu vollziehen, sollte ein Kunde Zweifel an der Bonität des Käufers haben.
  • Zu guter Letzt bleibt der Todesfallschutz erhalten. Das bedeutet, solange die Police in Kraft ist, gibt es bei Tod der versicherten Person eine nachträgliche Zahlung an die Hinterbliebenen.