Lebensversicherung verkaufen mit CFI Fairpay

CFI Easy-Service:

Mit einer Informationsvollmacht fragen wir alle notwendigen Vertragswerte für ein individuelles Angebot direkt bei der Versicherungsgesellschaft ab.

CFI Express-Service:

Sie haben aktuelle Vertragswerte zur Hand? Für ein Express-Angebot benötigen wir lediglich einige Daten aus der aktuellen Vertragsmitteilung (Standmitteilung) und können Ihnen somit innerhalb weniger Minuten ein Angebot unterbreiten.

  • CFI Easy-Service
  • CFI Express-Service

In wenigen Schritten
zum kostenlosen Angebot

In 5 Schritten zum
kostenlosen Express-Angebot

Darum sind wir der richtige Partner

So gehen Sie vor

Wer seine Lebensversicherung vorzeitig kündigt, verliert viel Geld. Das muss nicht sein! Die bessere Alternative: Verkaufen Sie Ihre Lebensversicherung an die CFI FAIRPAY! Wer eine Lebensversicherung abschließt, ist gewöhnlich über Jahrzehnte an den Vertrag gebunden. Doch eine unvorhergesehene Entwicklung der Lebenssituation kann die finanziellen Möglichkeiten des Versicherten stark verändern. Das Geld aus der Lebensversicherung wird sofort benötigt oder die anfallenden Beiträge können nicht mehr bezahlt werden. Viele Verbraucher entscheiden sich in diesem Fall für eine Kündigung der Kapitallebensversicherung – oft leichtfertig, da dieser Ausweg fast immer finanzielle Verluste für den Versicherten bedeutet. Denn statt zu kündigen, können Besitzer ihre Lebensversicherung verkaufen, bequem und mit unserer Hilfe über einen Zweitmarkt.

Inhaltsverzeichnis

Verkauf Ihrer Lebensversicherung auf dem Zweitmarkt

Sie haben eine Lebensversicherung abgeschlossen und denken an eine vorzeitige Kündigung ohne finanzielle Verluste? Durch die Kündigung einer Police verlieren Sie viel Geld und Ihren Todesfallschutz.

Hier bietet sich die Alternative – die Lebensversicherung verkaufen. Dadurch profitieren Sie von einigen Vorteilen: Höherer Gewinnerzielung als bei einer Kündigung und Erhalt des kostenlosen Todesfallschutzes im Falle eines Ablebens.

Eine Lebensversicherung fair zu verkaufen erzielt höhere Erlöse und den bestmöglichen Schutz. Die CFI Fairpay ist eine Marke der Cumerius Management GmbH. Sie gilt seit vielen Jahren als führender Anbieter auf dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen in Deutschland.

Lebensversicherung verkaufen

So verkaufen sie Ihre Lebensversicherung

Der Verkauf einer Lebensversicherung liegt vor, wenn der Versicherungsnehmer die Police an einen Dritten verkauft. Der Ankäufer übernimmt dann jegliche Zahlung der Prämien und wird Begünstigter der Leistungen. Wenn Sie Ihre Police zurück an die Lebensversicherung verkaufen, verzichten Sie auf die Rechte an dieser Police und alle damit verbundenen Leistungen. CFI Fairpay bietet Ihnen bei dem Verkauf Ihrer Lebensversicherung den Erhalt des Todesfallschutzes.

Verkauf Ihrer Lebensversicherung in 4 Schritten

1. Online-Formular ausfüllen

Wenn Sie sich für den Verkauf Ihrer Lebensversicherungspolice entschieden haben, füllen Sie zunächst unser Online-Formular aus. Hierbei werden Informationen wie die Kontaktdaten, Vertragsbedingungen, Versicherer und Policennummer abgefragt. 

2. Informationsvollmacht erteilen

Nachdem Sie unser Angebotsformular ausgefüllt haben, können Sie uns eine Informationsvollmacht erteilen, mit der wir Ihre Angaben zur Police überprüfen können und fehlende Angaben einholen können. Diese Vollmacht muss unterschrieben und zusammen mit der Kopie Ihres Versicherungsscheins an uns geschickt werden. 

3. Kostenloses Angebot erhalten

Sobald die Unterlagen bei uns eingetroffen sind, erhalten Sie von uns ein Angebot für den Verkauf Ihrer Versicherungspolice. In der Regel erhalten Sie eine Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden. Sie haben dann 14 Tage Zeit, um unser Angebot anzunehmen. 

4. Lebensversicherung verkaufen

Nach der Annahme des Angebots bearbeiten wir den Verkauf Ihrer Police – dies dauert in der Regel drei bis acht Wochen. Danach benötigen wir Ihren Originalvertrag, anschließend können wir Ihnen den Kaufpreis so schnell wie möglich auszahlen.

Voraussetzungen für einen Verkauf der Lebensversicherung

Um die Lebens- oder Rentenversicherung verkaufen zu können, muss Ihre Police bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Wir erstellen Ihnen ein kostenloses, unverbindliches Angebot, wenn Ihre Police demnach folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Der aktuelle Rückkaufswert beträgt mindestens 10.000 Euro bei Kapitallebens- und Rentenversicherungen.
  • Die Police stammt von einer deutschen Versicherungsgesellschaft (GDV-Mitglied).
  • Es handelt sich nicht um eine Direktversicherung bzw. ehemalige Direktversicherung oder eine Fondsgebundene Lebensversicherung.
  • Der Vertrag der Police sollte noch ein paar Jahre laufen und sollte bestenfalls vor 2005 abgeschlossen sein.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, steht einem Verkauf nichts mehr im Weg! Zusätzlich genießen Sie noch einen kostenlosen Todesfallschutz: Bei vorzeitigem Ableben wird die Todesfallsumme abzüglich des Kaufpreises, eingezahlter Beiträge und Verzinsung an die Erben ausbezahlt. Für den Zeitpunkt des Verkaufs entscheidend sind individuelle Pläne und Gründe für den Verkauf. In jedem Fall ist eine individuelle Beratung wichtig.

Generell lässt sich sagen, dass die folgenden drei Regeln beachtet werden sollten:

  1. Sie befinden sich im 1. Drittel der Laufzeit
    Im ersten Drittel ist der Rückkaufswert noch sehr niedrig. Denn erst nach circa 10 Jahren haben sich die Abschlusskosten amortisiert. Dennoch interessieren sich viele Käufer von Policen eher für Policen, die einen höheren Rückkaufwert haben. Aus diesem Grund könnte ein Verkauf hier eher schwierig werden.
  2. Sie befinden sich im letzten Drittel der Laufzeit
    Im letzten Drittel der Vertragslaufzeit sollte man einen Verkauf gründlich überdenken. Zu dieser Zeit sind die Verwaltungskosten schon abgegolten und der Überschuss zum Ende hin ist bald erreichbar. Bei einem Verkauf zu dieser Zeit würde der Gewinn deutlich kleiner ausfallen. Aus diesem Grund sollte man hier eher nicht verkaufen.
  3. Sie haben eine neue Anlagemöglichkeit
    Wenn Sie Ihre Lebensversicherung verkaufen möchten, um mit dem Geld neue Anlageprodukte zu kaufen, sollten Sie möglichst rasch handeln. Denn je länger die Lebensversicherung schon läuft, desto höhere Renditen wirft sie ab. Es ist schwierig, ein vergleichbar gutes Produkt zu finden. Auch hier heißt es, den Verkauf genau zu überdenken.

Interessante Zahlen und Fakten

Wichtige Faktoren für den Wert Ihrer Police bzw. für wie viel Sie Ihre Lebensversicherung verkaufen können sind:

Von Ihrem Versicherungsunternehmen erhalten Sie detaillierte Informationen über aktuelle Rückkaufswerte. Abzüglich der anfallenden Stornogebühren ist das jene Summe, die Sie bei einer Kündigung von Ihrer Versicherung erhalten.

Verkaufen Sie Ihre Versicherung stattdessen an uns, so erhalten Sie deutlich mehr und behalten einen Versicherungsschutz. Wie die Rechnung im Detail aussehen kann, zeigt das folgende Beispiel:

Rückkaufswert (bei Kündigung): 71.870,00 Euro
Verkaufspreis (bei Verkauf): 76.250,00 Euro
Ihr Preisvorteil: 4.380,00 Euro (= 6,1%)

CFI Fairpay Lebensversicherung verkaufen Beispiel

Auf welche Faktoren sollten Sie bei dem Verkauf noch achten?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Häufige Fragen

Fragen und Antworten zum Thema Lebensversicherungen

Sie können Ihre Lebensversicherung anstelle der Kündigung auch beleihen oder verkaufen. Von seriösen Aufkäufern bekommen Sie dabei 2 bis 5 Prozent mehr als der aktuelle Rückkaufswert von Ihrem Versicherer. Ein Vorteil bei dem Verkauf ist, dass eine Todesfallleistung bestehen bleibt. 

Es gibt entweder die Möglichkeit eine Lebensversicherung über einen Makler oder über einen Zweitmarkthändler für Lebensversicherungen zu verkaufen. Am besten wendet man sich direkt über das Internet direkt an einen Policenankäufer.

Eine Lebensversicherung zu verkaufen ist denkbar einfach. Als Erstes muss ein Online-Formular ausgefüllt werden. Danach muss der Verkäufer eine Informationsvollmacht an den Policenankäufer erteilt werden. Schließlich wird innerhalb von 24 Stunden ein Angebot an den Verkäufer erstellt. Wenn der Verkäufer das Angebot annimmt, dauert es 3-8 Wochen, bis das Geld auf dem Konto eingegangen ist und der Verkaufsprozess abgeschlossen ist.

Wenn Sie Ihre Lebensversicherung kündigen wollen, erhalten Sie bei Ihrer Versicherung den sogenannten Rückkaufswert ausgezahlt. Im Zweitmarkt haben Sie die Möglichkeit, einen besseren Erlös zu erzielen. Hier erhalten Sie weitere Informationen über das Thema Lebensversicherung kündigen.

Sie können alternativ zur Kündigung oder dem Verkauf, ihre Lebensversicherung beleihen – bei verschiedenen Anbietern. Dies kann eine Bank, eine Bausparkasse, ihre Versicherung oder ein externer Anbieter sein.

Bei dem Verkauf einer Lebensversicherung an einen Policenankäufer, wie z.B. CFI Fairpay, wird die Police fortgeführt. Bei einer Kündigung der Lebensversicherung wird die Police beendet und es fallen Stornogebühren an. Darüber hinaus kalkuliert der Ankäufer mit der Fortführungsrendite der Police und preist einen Aufpreis dabei ein.

Wenn Sie Ihre Lebensversicherung verkaufen wollen, sollte immer überprüft werden, ob Sie die Lebensversicherung versteuern müssen. Das bedeutet, dass Sie nicht immer den vollen Preis behalten können. 

Bei Verträgen ab 2005 muss der Versicherer den Verkauf sofort an das Finanzamt melden. Hierbei wird die Verkaufssumme und der bereits entrichtete Beitrag an das Finanzamt weiter gegeben. Wenn die Verkaufssumme höher als die bereits gezahlten Beitrage ist, wurde ein Gewinn erzielt. Dieser muss versteuert werden. In Ihrer Steuererklärung müssen Sie dann den Gewinn als Kapitalerträge angeben. Denn der Versicherer meldet den Verkauf zwar an das Finanzamt, jedoch führt er die Steuer nicht ab. 

Falls der Vertrag mit einem Verlust verkauft wurde, kann dieser ebenfalls in der Steuererklärung angegeben werden. Falls weitere Kapitalerträge erzielt wurden, kann der Verlust die Steuerlast mindern.

Bei Verträgen vor 2005 müssen Sie eigentlich keine Steuer zahlen. Eine Voraussetzung ist dennoch, dass sie fünf Jahre lang in den Vertrag eingezahlt haben.

Auf dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen können Versicherungsnehmer ihre Lebensversicherung an Ankäufer/Folgeinvestoren verkaufen. Dadurch müssen Versicherungsnehmer die Versicherung nicht mehr kündigen und an den Versicherer zurückgeben. Auf dem Zweitmarkt kann mehr Geld erzielt werden, als bei der Kündigung.

Diese Frage ist schwer zu beantworten und hängt meistens von der Art der Lebensversicherung und weiteren Faktoren ab. In der Regel unterscheidet man von der Kündigung, der Beleihung und dem Verkauf einer Lebensversicherung. Der Verkauf Ihrer Lebensversicherung ist oftmals der profitabelste Weg. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie gewisse Leistungen Ihrer Versicherung trotzdem behalten. Informieren Sie sich unbedingt über die Leistungen Ihrer Versicherung. Achten Sie bei der Wahl des Zweitmarkthändlers auf die Leistungen, die beim Verkauf der Police bestehen bleiben. Einige Lebensversicherungspolicen bieten die Möglichkeit sich unter besonderen Umständen, wie z.B. bei einer kritischen Krankheit, auszuzahlen oder Geld zu erhalten.

Was ist der Rückkaufswert einer Lebensversicherung? Neben dem Verkauf der Lebensversicherung ist auch eine Kündigung oder Beleihung möglich. Wenn Sie Ihre Lebensversicherung nun vorzeitig kündigen, zahlt Ihnen die Versicherungsgesellschaft einen sogenannten aktuellen “Rückkaufswert” zum Stichtag des Verkaufs. Der Wert der Police zum Zeitpunkt der Kündigung ist demnach auch der Wert, den Ihre Lebensversicherung für Ihre Versicherungsgesellschaft hat. Trotzdem ist der Rückkaufswert oftmals deutlich niedriger als der Gesamtbetrag, den Sie im Laufe der Jahre eingezahlt haben. Der Grund dafür ist, dass die Versicherungsgesellschaft die von Ihnen gezahlten Prämien vorerst zur Deckung spezifischen Ausgaben verwendet. Wenn eine Lebensversicherung vorzeitig gekündigt wird, zahlt die Versicherungsgesellschaft immer einen geringeren Anteil zurück. Erst zu einem späteren Zeitpunkt bzw. am Ende der Vertragslaufzeit kann ein positiver Rückkaufswert gebildet werden. Eine Alternative ist deshalb der Verkauf der Lebensversicherung – CFI Fairpay zahlt deshalb bis zu 15 % mehr Geld an den Verkäufer aus, als der aktuelle Rückkaufswert der Lebensversicherung zum Stichtag.