Servicezeiten

Mo - Fr  08:00 - 17:00 Uhr

Lebensversicherung verkaufen

Clever verkaufen mit CFI FAIRPAY

Eine Lebensversicherung wird meist aus einem von zwei Gründen abgeschlossen: Entweder sie schützt Hinterbliebene im Todesfall des Versicherungsnehmers oder sie dient der Altersvorsorge (Kapitallebens- oder Rentenversicherung). 

Es kann jedoch die Zeit kommen, in der Sie sich fragen, ob es noch sinnvoll ist Ihre Lebensversicherungsprämien weiter zu zahlen oder ob Sie Ihre Police besser kündigen und somit die Prämienzahlung beenden. Eine gute Möglichkeit ist der Verkauf Ihrer Lebensversicherung. Hier sind einige Tipps und ein Überblick, worauf Sie beim Lebensversicherung verkaufen achten sollten.

JETZT KOSTENFREIES ANGEBOT ANFORDERN
Jahre lange Erfahrung bei dem Verkauf einer Lebensversicherung

Über 15 Jahre Erfahrung

Durch unserer langjährige Erfahrung am Markt können wir Sie ausführlich beraten.

CFI FAIRPAY ist Mitglied im BVZL

BVZL Mitglied

Seit 2004 engagiert sich der BVZL weltweit in Zweitmärkten für Lebensversicherung.

Empfehlung von FINANZTIP

von FINANZTIP empfohlen

Der Verbraucher-Ratgeber agiert seit 2013 als unabhängiges Portal für Finanzen und Verbraucherthemen.

Ihre Vorteile mit CFI FAIRPAY

Sie haben eine Lebensversicherung abgeschlossen und denken an eine vorzeitige Kündigung? Dadurch verlieren Sie viel Geld und Ihren Todesfallschutz. Wenn Sie der CFI FAIRPAY Ihre Lebensversicherung verkaufen, bekommen Sie mehr heraus und genießen dennoch weiterhin einen kostenlosen Todesfallschutz im Falle eines Ablebens. 

Eine Lebensversicherung clever verkaufen bringt Ihnen mehr Erlös und bestmöglichen Schutz. Die CFI Fairpay ist eine Marke der Cumerius Management GmbH. Sie gilt seit vielen Jahren als führender Anbieter auf dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen in Deutschland.

Was bedeutet der Verkauf Ihrer Lebensversicherung?

Beim Verkauf der Lebensversicherung liegen Ihre Vorteile auf der Hand: Sie erhalten mehr Erlös als im Falle einer Kündigung. Unser Ankaufspreis liegt in der Regel deutlich über dem Rückkaufwert Ihrer Versicherungsgesellschaft. Sie genießen aber auch einen kostenlosen Schutz: Bei vorzeitigem Ableben wird die Todesfallsumme abzüglich des Kaufpreises, eingezahlter Beiträge und Verzinsung an die Erben ausbezahlt.


Voraussetzungen für den Ankauf ihrer Police

Um die Lebensversicherung verkaufen zu können, muss Ihre Police bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Möchten Sie Ihre Kapitallebensversicherung verkaufen, hat der aktuelle Rückkaufwert mindestens 10.000 EUR zu betragen. Außerdem muss die Police jeweils von einer deutschen Versicherungsgesellschaft stammen. 

Des Weiteren sollte der Vertrag noch ein paar Jahre laufen. Voraussetzung ist auch, dass es sich nicht um eine Direktversicherung/ehemalige Direktversicherung oder einer Fondsgebundene Versicherung handelt.

Wenn Ihre Police diese Kriterien erfüllt, ist die Chance groß, dass sie gekauft wird. Dennoch gibt es keine Garantie.

Wie funktioniert der Verkauf einer Lebensversicherungspolice?

Der Verkauf einer Lebensversicherung liegt vor, wenn der Versicherungsnehmer die Police und die damit verbundene Todesfallleistung an einen Dritten verkauft. Der Ankäufer übernimmt dann jegliche Zahlung der Prämien und wird Begünstigter der Erlebens- sowie Todesfallleistung. Wenn Sie Ihre Police der Lebensversicherung verkaufen, verzichten Sie auf die Rechte an dieser Police und alle damit verbundenen Leistungen.

JETZT KOSTENFREIES ANGEBOT ANFORDERN

Welche Möglichkeiten habe ich, um meine Police vorzeitig zu beenden?

Diese Frage ist schwer zu beantworten und hängt meistens von der Art der Lebensversicherung und weiteren Faktoren ab. In der Regel unterscheidet man von der Kündigung, der Beleihung und dem Verkauf einer Lebensversicherung. 

Der Verkauf Ihrer Lebensversicherung ist oftmals der profitabelste Weg. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie gewisse Leistungen Ihrer Versicherung trotzdem behalten. Informieren Sie sich unbedingt über die Leistungen Ihrer Versicherung.

Leistungen beim Verkauf

Achten Sie bei der Wahl des Zweitmarkthändlers auf die Leistungen, die beim Verkauf der Police bestehen bleiben

Bestehende Leistungen
Einige Lebensversicherungspolicen bieten die Möglichkeit sich unter besonderen Umständen, wie z.B. bei einer kritischen Krankheit, auszuzahlen oder Geld zu erhalten

Lebensversicherung beleihen statt kündigen

Wir bieten Ihnen auch attraktive Möglichkeiten, Ihre Lebensversicherung zu beleihen. Auf diese Weise können Sie bei finanziellen Engpässen schnell über das Geld aus Ihrer Kapitalversicherung verfügen. Dabei geht der Versicherungsschutz nicht verloren. 

Unser Angebot lohnt sich sogar dann, wenn Sie nur ein anderes Policendarlehen ablösen wollen. Unabhängig von der Laufzeit profitieren Sie von einem günstigen Zinssatz und müssen, so lange der Vertrag läuft, nicht tilgen. 

Somit entstehen keine finanziellen Verluste für Sie. Zudem bleiben die Vorteile Ihrer Versicherungspolice wie etwa der Todesfallschutz erhalten. Voraussetzung für die Beleihung ist, dass es sich um keine Direktversicherung oder ehemalige Direktversicherung handelt, die Mindestdarlehenssumme beträgt 2.500 EUR.


Als Kunde haben Sie die Wahl zwischen einer laufenden oder endfälligen Zinszahlung, für Darlehen ab 100.000 EUR bieten wir Ihnen Sonderkonditionen an. Selbstverständlich arbeiten wir ausschließlich mit namhaften Bankpartnern zusammen.

Lebensversicherung verkaufen und Geld sparen

Entscheiden Sie sich noch heute dafür, Ihre Lebensversicherung zu verkaufen, und erzielen Sie ein Mehrerlös! Als führender Endaufkäufer von Lebensversicherungen im deutschsprachigen Zweitmarkt beraten wir Sie gerne in allen relevanten Fragen. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder füllen Sie unser Anfrageformular aus! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören oder zu lesen!

JETZT KOSTENFREIES ANGEBOT ANFORDERN

3 Gründe IHRE POLICE zu verkaufen

Es gibt einige typische Szenarien, die den Verkauf Ihrer Lebensversicherungspolice zu einer guten Alternative machen können. Bevor Sie jedoch eine Entscheidung für einen Verkauf treffen, sollten Sie auf die folgenden Punkte achten.


Was sind die häufigsten Gründe seine Police zu verkaufen?

  • 1. Wenn Sie kurzfristig Kapitalbedarf haben

  • 2. Wenn die eine alternative Anlageform für ihr Kapital wählen möchten

  • 3. Wenn sich die Lebensumstände verändert haben

Dies sind allgemeine Beispiele und jede Situation ist anders. Wenn Sie Schwierigkeiten haben oder krank sind, haben diese Entscheidungen schwerwiegende Auswirkungen. Außerdem können auch Gründe, wie ein Immobilienverkauf, eine Schuldentilgung, Arbeitslosigkeit oder ein vorzeitiger Ruhestand Gründe für den Verkauf sein. 

Aus diesem Grund wird immer empfohlen sich professionellen Rat vor dem Verkauf oder der Kündigung der Police zu holen. Somit treffen Sie keine Entscheidung die Sie bereuen werden. Nehmen Sie gerne unsere kostenfreie Beratung unserer Experten in Anspruch, wenn Sie noch Fragen haben sollten.

Wann ist der richtige zeitpunkt zum verkauf?

Generell gibt es keinen festgelegten optimalen Zeitpunkt zum Verkauf der Lebensversicherung. Für den Zeitpunkt des Verkaufs entscheidend sind individuelle Pläne und Gründe für den Verkauf. In jedem Fall ist eine individuelle Beratung wichtig. Generell lässt sich sagen, dass die folgenden drei Regeln beachtet werden sollten:

  • 1. Sie befinden sich im 1. Drittel der Laufzeit

    Im ersten Drittel ist der Rückkaufswert noch sehr niedrig. Denn erst nach circa 10 Jahren haben sich die Abschlusskosten amortisiert. Dennoch interessieren sich viele Käufer von Policen eher für Policen, die einen höheren Rückkaufwert haben. Aus diesem Grund könnte ein Verkauf hier eher schwierig werden.

  • 2. Sie befinden sich im letzten Drittel der Laufzeit

    Im letzten Drittel der Vertragslaufzeit sollte man einen Verkauf gründlich überdenken. Zu dieser Zeit sind die Verwaltungskosten schon abgegolten und der Überschuss zum Ende hin ist bald erreichbar. Bei einem Verkauf zu dieser Zeit würde der Gewinn deutlich kleiner ausfallen. Aus diesem Grund sollte man hier eher nicht verkaufen.

  • 3. Sie haben eine neue Anlagemöglichkeit

    Wenn man einen Verkauf erwägt, um mit dem Geld dann neue Anlageprodukte zu kaufen, sollte nicht lange darauf warten. Denn je länger die Lebensversicherung schon läuft, desto höhere Renditen wirft sie ab. Es ist schwierig, ein vergleichbar gutes Produkt zu finden. Auch hier heißt es, den Verkauf genau zu überdenken.

Wie viel Geld können Sie durch den Verkauf einer Lebensversicherung erhalten?

Wichtige Faktoren für Wert Ihrer Police bzw. für wie viel Sie Ihre Lebensversicherungspolice verkaufen können sind:

  • Marktüblich sind 2 bis 5 Prozent über dem Rückkaufswert

  • Die Restlaufzeit, die Höhe des Garantiezinses sowie die Versicherungsgesellschaft wirken sich auf den Aufpreis aus

  • Wird kurzfristig Kapital benötigt, ist ein Verkauf meist besser als eine Kündigung

  • Der Verkauf Ihrer Lebensversicherung ist eine sinnvolle Alternative zur Kündigung. Sie erhalten i.d.R. mehr Geld als bei einem Storno und behalten Ihren Todesfallschutz

  • Informieren Sie sich bei seriösen Verbraucher-Ratgebern wie FINANZTIP

  • Mitglied im "Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.V." (BVZL)

Checkliste fÜR DEN VERKAUF

Unterlagen die Sie für den Verkauf Ihrer Police benötigen

  • Die Art Ihrer Lebensversicherung und die Prämien Achten Sie in Ihren Verträgen darauf, ob es eine Direktversicherung ist und auf die höhe der Prämien

  • Persönliche Informationen und Personalausweis Um den Verkauf schnellstmöglich abschließen zu können benötigen Sie ihren Personalausweis

  • Der aktuelle Rückkaufswert der Police Sollte dieser für Sie nicht erkenntlich sein, rufen Sie ihre Versicherung an

  • Wie viele Jahre Sie die Prämien noch bezahlen müssten Auch die Ablaufzeit ist mit entscheidend für die Höhe des Angebots

  • Das Jahr in dem Sie die Lebensversicherung abgeschlossen haben Achten Sie dabei besonders, ob die Versicherung vor 2005 abgeschlossen wurde

Tipps für den Verkauf Ihrer Lebensversicherung

  • Seriöse Händler Vergewissern Sie sich, dass die Ankaufende Firma Mitglied im "Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.V." (BVZL) ist.

  • Unseriöse Aufkäufer Wollen den Kaufpreis häufig nur in Raten zahlen oder fordern für ein Angebot eine Gebühr. Dabei sollte der Handel für den Verkäufer kostenlos sein.

  • Achten Sie auf Gütesiegel Nehmen Sie Kontakt auf und achten Sie dabei auf eine angemessene Beratung der Aufkäufer. Achten Sie dabei auf die bereits erwähnten Gütesiegel und holen Sie sich ggf. dort auch noch eine persönliche Einschätzung ein

  • Vergleichen Sie mehrere Anbieter Der Verkauf Ihrer Lebensversicherungspolice kann mit Gebühren verbunden sein. Im besten Fall sollten Sie mehrere Angebote einholen. Prüfen Sie Angebote von mehreren Aufkäufern und vergleichen Sie, welche Kosten bei Ihrer Police anfallen werden.

  • Betrachten Sie die steuerlichen Auswirkungen des Verkaufs Der Verkauf Ihrer Lebensversicherungspolice kann finanzielle Auswirkungen haben, z.B. die Versteuerung von Kapitalgewinnen. Bitte kontaktieren Sie vor Verkauf Ihren Steuerberater.

Unverbindliches Angebot anfordern

Häufige Fragen die vor dem Verkauf gestellt werden